Forschung & Entwicklung

Von der Idee zur Innovation

VTA betreibt selbst intensive Forschungsarbeit und arbeitet mit renommierten Universitäten und Fachinstitutionen, vorwiegend in Österreich und Deutschland, zusammen. Das gilt speziell für Entwicklung und Qualitätssicherung neuer Produktlinien und Verfahren. Geschäftsführer Ing. Dr. h. c. Ulrich Kubinger ist Mitglied des „Deutschen Expertenrates für Umwelttechnologie und Infrastruktur e. V.“ (DEX), der eine eigene Geschäftsstelle für Österreich in der VTA-Zentrale unterhält.
VTA richtet zahlreiche Fachveranstaltungen und Seminare aus, darunter das jährliche „Kitzbüheler Wassersymposium“ mit hochkarätigen internationalen Referenten. Wissenschaftlichen Top-Nachwuchs fördert VTA mit dem europaweit ausgeschriebenen und großzügig dotierten „Kitzbüheler Wasserpreis“.
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz