VTA mudinator®

Der VTA mudinator®

Ultraschallbehandlung zur besseren Schlammentwässerung

Ultraschallbehandlung zur besseren Schlammentwässerung

Mit dem mudinator® wird eine Veränderung der Schlammstruktur bei geringem Energieeinsatz erreicht.

Mit dem VTA mudinator® wird der Schlamm unmittelbar vor Polymerzugabe mit Ultraschall behandelt. Zu den Haupteigenschaften gehört sein geringer Energiebedarf. Es findet dabei keine Desintegration statt.
Der Schlamm wird in seiner Struktur so verändert, dass mit dem nachfolgenden Polymer ein besserer Ladungsausgleich stattfindet. Es ensteht eine scherstabilere Flocke und folglich eine besseren Entwässerung des Faulschlamms.
In Kombination mit der Einbringung von VTA biocitran® mittels Ultraschall vor der Vorkonditionierung in den Faulschlamm treten bei der Beschallung Synergieeffekte auf. Der Faulschlamm lässt sich dadurch effektiver entwässern und der Verbrauch an Polymer wird verringert.

Funktion

In dreijähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wurde mit dem VTA mudinator® eine weitere Innovation ins Leben gerufen. Aufbauend auf die langjährige Erfahrung mit Ultraschall bei der patentierten Gegenstrom-Desintegration (GSD) entstand der VTA mudinator®. 

 

Polymer kann besser wirken

Auch dieses Verfahren nutzt Ultraschall, um den Schlamm zu behandeln. Im Gegensatz zur Desintegration werden die Zellstrukturen im Schlamm dabei nicht aufgebrochen, weil die Frequenzen unterschiedlich sind und die eingesetzte Energie geringer ist. Die Schlammstruktur wird jedoch so verändert, dass ein optimaler Ladungsausgleich mit dem anschließend eingesetzten Polymer entsteht. Es bilden sich scherstabilere Flocken; sie bewirken, dass der Schlamm besser entwässert. Die Konditionierung im VTA mudinator® erfolgt unmittelbar vor der Zugabe des Polymers, das sich dadurch viel effektiver einsetzen lässt.

 

Schlagkräftige Kombination

Besonders schlagkräftig wird der VTA mudinator® durch die Kombination mit dem neuen VTA Biocitran®, einem „Turbo“ für die Ultraschall-Behandlung. Das vom Citratzyklus inspirierte Produkt sorgt für eine stabile und gesteigerte Reinigungsleis­tung, ist biologisch voll verträglich und garantiert eine sichere und rasche Phosphatfällung. VTA Biocitran® besteht aus einem Kombinations-Fällungsmittel und Bioaktivator, welche zu einem erhöhten C- und N- Abbau durch Anregung der Zellen führt und sorgt so für verbesserte Entwässerungseigenschaften, stabilere Flocken und ein extrem klares, sauberes Zentrat bzw. Filtrat.

 

Enormes Einsparpotenzial

Das Ergebnis: Die Trockensubstanz wird um bis zu 5 % erhöht, die Rückbelastung der Anlage wird verringert. Der Polymerverbrauch kann um bis zu 30 % gesenkt werden. Nicht zuletzt spart die neue Technologie auch Kosten für den Transport des Schlamms zur Verwertung bzw. Entsorgung, weil wesentlich weniger Wasser „durch die Gegend gefahren“ wird.

 

Einsetzen lässt sich der VTA mudinator® auf jeder Kläranlage, wo Schlamm entwässert wird. Insgesamt sind dadurch schon auf einer Anlage mittlerer Größe jährliche Einsparungen von mehreren hunderttausend Euro zu erwarten.

Der Schlamm wird unmittelbar vor Polymerzugabe mit dem Ultraschall behandelt.

Sehr geringer Energieeinsatz - es findet keine Desintegration statt.

Veränderung der Schlammstruktur, dadurch entsteht mit dem nachfolgenden Polymer ein besserer Ladungsausgleich.

Es entsteht eine scherstabile Flocke. Folglich: Eine bessere Entwässerung ist gegeben.

VTA mudinator® in Kombination mit Biocitran®

Neue Maßstäbe setzt auch die Kombination der beiden innovativen Produkte. Die Entwässerungseigenschaften können zusammen mit der Anwendung von VTA Biocitran® noch einfacher erlangt werden.

 

Synergieeffekte können dann erzielt werden, wenn Biocitran® durch Ultraschall (vor der Vorkonditionierung) in den Faulschlamm eingebracht wird.

 

Das Ergebnis: Effektive Entwässerung des Faulschlammes sowie verringeter bzw. gleichbleibender Verbrauch an Polymer. 

VTA mudinator® Downloads

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz