Schlammkonditionierung

Effektiv entwässern senkt Kosten

Polymere

VTA hat eine breite Palette von festen oder flüssigen Polymer-Produkten im Programm.

Sie optimieren als Flockungshilfsmittel die Entwässerung und Eindickung von Klärschlamm für die Verwertung bzw. Entsorgung.
Durch organische Ladungsträger bewirken diese kationischen, anionischen oder nicht ionogenen Produkte das Zusammenballen der Schlammpartikel und ermöglichen so eine effektive Abtrennung des Wasseranteils. Das sichert höhere Trockensubstanzgehalte und senkt die Entsorgungskosten deutlich.
Für die Aufbereitung und Anwendung der Polymerlösungen sind die leistungsfähigen Dosier- und Löseanlagen von Eurodos erste Wahl.

Um ein besseres Ergebnis bei der Entwässerung von Faulschlamm zu erlangen haben die Entwickler bei der VTA Gruppe in dreijähriger Arbeit den VTA mudinator® entwickelt.

 

Das erreichte Ziel sind Entwässerungsergebnisse, die um bis zu 5%-Punkte verbessert werden konnten. Darüber hinaus konnten die Schlammeigenschaften für die Polymerzugabe idealisiert und eine Optimierung in der Konditionierungsmittelzugabe erlangt werden.

Biocitran® gilt als Hochleistungsprodukt für die Schlammentwässerung. Durch seinen Einsatz können bessere Ergebnisse bei der Entwässerung von Faulschlamm sowie einer Optimierung der Polymereinwirkung (Reduzierung um bis zu 30%) erreicht werden.

 

Ein weiterer Vorteil ist die Erhöhung der Trockensubstanz um bis zu 5%-Punkte. Das Ergbnis ist ein klares, sauberes Zentrat. Zudem kommt es beim Einsatz von Biocitran® zu einer Verbesserung der Flockenstruktur und Flockenstabilität. 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz